COVID-19

Nachrichten und Analysen

COVID-19

Nachrichten und Analysen

Nachrichten zum Coronavirus (COVID-19)

istock
Veröffentlicht:
16. November 2022
Type:

Analysis

Region:
Europa
Topic:
Personalmanagement
Technologischer Wandel
COVID-19
Leitlinie:
Good Governance
Informations- und Kommunikationstechnologie
Personalmanagement in der Verwaltung der sozialen Sicherheit

Die Verwaltungen der sozialen Sicherheit verfolgten in den letzten Jahrzehnten verstärkt digitale Strategien, und die Coronakrise hat die digitale Transformation nun noch weiter beschleunigt. In der Reaktion auf den beispiellosen Bedarf hat sich gezeigt, dass digitale Systeme trotz operativer Einschränkungen eine hohe Widerstandsfähigkeit und Skalierbarkeit aufweisen. Dies hat die Institutionen der sozialen Sicherheit dazu gedrängt, digitale Dienstleistungen zum Standard zu machen. Der vorliegende Artikel beschreibt Erfahrungen von Institutionen der sozialen Sicherheit aus Europa.

Resilience business for sustainable and inclusive growth concept. Stock photo.
Veröffentlicht:
16. August 2022
Type:

Analysis

Region:
Asien und Pazifik
Topic:
Personalmanagement
Betriebsprozeß
Dienstleistungserbringung
COVID-19
Leitlinie:
Good Governance
Dienstleistungsqualität
Informations- und Kommunikationstechnologie

Die beispiellos zunehmenden Bedürfnisse nach sozialer Sicherheit während der COVID-19-Krise haben die Leistungserbringungskanäle der Institutionen sowohl physisch als auch online überstrapaziert. Dieser Artikel befasst sich mit der Bedeutung des Betriebskontinuitätsmanagements in Anbetracht der Pandemie, indem auf guter Praxis der Institutionen der sozialen Sicherheit in Asien und im Pazifik aufgebaut wird.

Wealth stock illustration
Veröffentlicht:
23. Juni 2022
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen
COVID-19
Leitlinie:
Dienstleistungsqualität
Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen
Informations- und Kommunikationstechnologie
Administrative Lösungen für die Deckungsausweitung

Der Beitragseinzug und die Einhaltung der Bestimmungen spielen eine zentrale Rolle in der sozialen Sicherheit, da sie helfen, die Tragfähigkeit der Systeme der sozialen Sicherheit aufrechtzuerhalten und eine höhere Deckung der Beschäftigten zu erreichen. In den Leitlinien der IVSS über Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen (IVSS, 2019) heißt es: „Die fristgerechte und vollständige Zahlung von Beiträgen durch und für die Versicherten ist nötig, wenn sie einen Rechtsanspruch auf Leistungen erhalten sollen.“

Stethoscope and calculator symbol for health care costs or medical insurance
Veröffentlicht:
22. März 2022
Type:

Analysis

Topic:
Geldleistungen bei Krankheit
Deckungsausweitung
COVID-19

Krankengelder sind ein wesentlicher Bestandteil des sozialen Gesundheitsschutzes und fördern das Menschenrecht auf Gesundheit und soziale Sicherheit, indem sie Verarmung aufgrund von Einkommensverlusten bei Krankheit verhindern. Die COVID-19 Krise hat das Krankengeld als wichtige Maßnahme zur Eindämmung der Pandemieausbreitung und zur Einkommenssicherung der Erkrankten ins Rampenlicht gerückt. Gleichzeitig hat die Pandemie Deckungslücken und zentrale Probleme aufgezeigt, die behoben werden müssen, damit die Krankheitsleistungen ihren Zweck erfüllen können.

Veröffentlicht:
22. Februar 2022
Type:
Nachricht
Region:
Asien und Pazifik
Themen:
Governance und Verwaltung
Deckungsausweitung
Bevölkerungsalterung
Sozialpolitik und -programme
COVID-19

Die soziale Sicherheit wird in der Zeit nach der Coronapandemie eine wichtigere Rolle spielen, aber sie kann das nicht allein. Dies ist eine der zentralen Schlussfolgerungen eines neuen Berichts der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS), der fünf vorrangige Bereiche für die

Portrait of a businesswoman wearing protective facemask using digital tablet in co-working office space
Veröffentlicht:
2. Februar 2022
Type:

Analysis

Region:
Asien und Pazifik
Topic:
COVID-19

In der Region Asien und Pazifik leben über 60 Prozent der Weltbevölkerung. Der Coronapandemie fielen Millionen von Arbeitsplätzen und Existenzgrundlagen zum Opfer. Die Auswirkungen und die staatlichen Reaktionen fielen innerhalb der Region sehr unterschiedlich aus. Vor dem Ausbruch lebten 640 Millionen nach mehreren Kriterien armer Menschen („mehrdimensionale Armut“) in der Region, und durch die Pandemie dürfte sich diese Zahl verdoppelt haben (ESCAP; ADB; UNDP, 2021). Wie auch in anderen Regionen wurden durch COVID-19 Jahre des Fortschritts auf dem Weg zum Erreichen der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen zunichte gemacht, und nach der zuvor erreichten Armutsreduktion nahm die Armut wieder zu (IAA, 2021a, S. 19).

Veröffentlicht:
5. November 2021
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
COVID-19

Aufgrund der Coronakrise sahen sich die Länder ganz Amerikas gezwungen, vor allem in den Bereichen der öffentlichen Gesundheit und der sozialen Sicherheit beispiellose Schritte zu gehen, um die eigenen Bevölkerungen zu schützen. Die Staaten entwickelten insbesondere ein breites Spektrum von Strategien, um ihre Bürgerinnen und Bürger gegen Einkommensverluste zu schützen, als diese aufgrund von Lockdowns ihrer Erwerbstätigkeit nicht mehr nachgehen konnten. Es wurden zahlreiche und sehr unterschiedliche Strategien umgesetzt, hauptsächlich durch einen Beschäftigungsschutz, durch Arbeitslosenleistungen und durch Hilfsprogramme für die am stärksten von der Krise betroffenen Gruppen wie Selbstständige und informelle Arbeitnehmer.

Veröffentlicht:
5. Oktober 2021
Type:
Nachricht
Region:
Afrika
Themen:
Governance und Verwaltung
Deckungsausweitung
Bevölkerungsalterung
Sozialpolitik und -programme
COVID-19

Ein neuer Bericht der IVSS erklärt, wie Innovation in der sozialen Sicherheit die erfolgreichen Antworten auf die Notlage der Pandemie bei gleichzeitiger Erhaltung und Verbesserung der Dienstleistungserbringung erleichtert hat.

face masks- african tissue
Veröffentlicht:
28. September 2021
Type:

Analysis

Region:
Afrika
Topic:
Gesundheit
Beschäftigung
COVID-19

Der wirksame Zugang zu angemessenem Sozialschutz spielt eine zentrale Rolle in der Förderung der nachhaltigen Entwicklung, des sozialen Zusammenhalts und der sozioökonomischen Widerstandsfähigkeit. In Anerkennung dessen haben sich afrikanische Regierungen in den letzten Jahrzehnten erneut dazu verpflichtet, den Geltungsbereich der sozialen Sicherheit zu erweitern und auf die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung des Kontinents auszudehnen. Die tatsächliche Deckungsrate bleibt jedoch im Allgemeinen nach wie vor niedrig und variiert innerhalb der Länder und zwischen den einzelnen Zweigen der Sozialversicherungen aufgrund der geringen Erwerbsbeteiligung in der formellen Wirtschaft (IAO, 2017).

Economic recession due to coronavirus
Veröffentlicht:
6. Juli 2021
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
Datenanalytik
COVID-19

Die korrekte Interpretation von Daten stellt eine große Herausforderung für alle Organisationen dar. In einer Welt, in der alles immer schneller gehen muss und in der unverzügliche und angemessene Entscheidungen verlangt werden, ist die Datenanalyse zu einem immer wichtigeren Instrument geworden. Insbesondere im Kontext von COVID-19 ermöglichte der Einsatz von Analysetechnologien den Institutionen, die gesundheitlichen und sozialen Auswirkungen der Pandemie besser einzuschätzen und die Entscheidungsfindung zu verbessern.

Veröffentlicht:
23. Juni 2021
Type:
Nachricht
Themen:
Governance und Verwaltung
Informations-und Kommunikationstechnologie
Dienstleistungserbringung
COVID-19

Die COVID-19-Pandemie verstärkt die Rolle der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) in der sozialen Sicherheit. Trotz der menschlichen Tragödie bietet die Pandemie auch eine hervorragende Gelegenheit für langfristige Verbesserungen bei der Dienstleistungserbringung von Institutionen der

Health Insurance, Healthcare business graph and Medical examination, Doctor with stethoscope pointing at business data growth chart ,Medical and medicine business on hospital background.
Veröffentlicht:
18. Juni 2021
Type:

Analysis

Topic:
Krankenversicherung
Technologischer Wandel
Deckungsausweitung
Dienstleistungsqualität
COVID-19

Eine universelle Krankenversicherungsdeckung ist eine globale Priorität, und der Zugang zu Gesundheitsleistungen ist einer der wichtigsten Bestandteile der sozialen Sicherheit. Die COVID-19-Pandemie hat erneut gezeigt, wie wichtig ein universeller Zugang zu einer bezahlbaren Gesundheitsversorgung ist. Die Erbringungssysteme und die Finanzierungsmethoden der Gesundheitsversorgung haben große Auswirkungen darauf, wie die Menschen Zugang zu Gesundheitsleistungen haben und wie sie diese nutzen können. Die nationalen Krankenversicherungssysteme vieler Länder sehen zwar einen umfassenden und gerechten Zugang zu Gesundheitsleistungen vor, die Umsetzung birgt aber oft zahlreiche Herausforderungen.

Old man with protective face mask is having physical therapy at home
Veröffentlicht:
21. Mai 2021
Type:

Analysis

Topic:
Gesundheit
Berufliche Wiedereingliederung
COVID-19
Leitlinie:
Wiederherstellung der Beschäftigungsfähigkeit

Rehabilitation ist für die Menschen und für die soziale Sicherheit von zentraler Bedeutung. Das Thema hat aufgrund der Bevölkerungsalterung zwar bereits einige Aktualität erlangt, doch die COVID-19-Pandemie hat seine elementare Rolle nun noch stärker in den Mittelpunkt gerückt, da zahlreiche COVID-19-Patienten Hilfe benötigen, um wieder in ihren Alltag und ihr Arbeitsleben zurückzufinden. Als vielversprechend zur Bewältigung des steigenden Bedarfs haben sich Rehabilitationsprogramme mit einem ganzheitlichen Ansatz erwiesen, der sowohl Pflegeleistungen als auch Leistungen zur Wiederherstellung der Beschäftigungsfähigkeit und Sozialleistungen umfasst und gleichzeitig die Kooperation der verschiedenen Akteure ausbaut.

Doc and telemedicine, remote consultation service using videocall
Veröffentlicht:
11. Mai 2021
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
medizinische Versorgung
Elektronische Dienstleistungen
COVID-19
Leitlinie:
Informations- und Kommunikationstechnologie

Telemedizin ist der Bereich medizinischer Dienstleistungen, die von fern durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) erbracht werden. Gesundheitsfachleute können so Präventionstätigkeiten durchführen sowie den Nutzern des Gesundheitssystems Diagnosen stellen, Behandlungen verschreiben und sie überwachen, insbesondere, wenn diese nicht persönlich vorbeikommen können.

Hand shield protect wooden human on table
Veröffentlicht:
29. April 2021
Type:

Analysis

Topic:
Gesundheit
Familienleistungen
Arbeitslosigkeit
Deckungsausweitung
Sozialhilfe
COVID-19
Leitlinie:
Administrative Lösungen für die Deckungsausweitung

Über ein Jahr nach Ausbruch der COVID-19-Pandemie versuchen die Staaten weiterhin, die existierenden und die durch die erheblichen Arbeitsmarkterschütterungen neu entstandenen Lücken in der Deckung der sozialen Sicherheit zu schließen. Den Regierungen geht es in erster Linie darum, die negativen Auswirkungen der Krise einzudämmen und den Lebensunterhalt der Menschen zu schützen.

Veröffentlicht:
28. April 2021
Type:
Nachricht
Themen:
Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz
COVID-19

Während ein Ende der COVID-19-Pandemie allmählich in Sichtweite zu rücken scheint, richtet der Welttag für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vom 28. April den Blick auf den Aufbau resilienter Arbeitsschutzsysteme. Durch die Pandemie hat sich die Aufmerksamkeit für die Sicherheit und

Doctors wear protective suits
Veröffentlicht:
13. April 2021
Type:

Analysis

Topic:
Gesundheit
COVID-19

Die Gesundheitssysteme stehen weltweit unter hohem Druck, den Anstieg der COVID-19-Infektionszahlen zu bremsen und die Inzidenzen zu senken. Die Pandemie hat in den öffentlichen Gesundheitssystemen vieler Länder schwere Mängel und Lücken offengelegt. Diese erschweren es, die Pandemie zu kontrollieren, die erkrankten Menschen zu behandeln und die Wirtschaft wieder anzukurbeln. Darum sind Strategien und Lösungen gefragt, um die Institutionen der sozialen Sicherheit bei der Wahrnehmung dieser Aufgaben und bei der Verwirklichung des Rechts auf Gesundheit für alle zu unterstützen.

Asian man being fired
Veröffentlicht:
6. April 2021
Type:

Analysis

Topic:
Arbeitslosigkeit
Sozialhilfe
COVID-19
Leitlinie:
Förderung einer nachhaltigen Beschäftigung

Die Coronavirus-Pandemie belastet die Weltwirtschaft und die Systeme der sozialen Sicherheit seit nunmehr über einem Jahr. Dieser Artikel beschreibt Maßnahmen, die zur Sicherung des Lebensunterhalts von Menschen mit einem abgebrochenen Arbeitsverhältnis getroffen wurden.

Portrait of a businesswoman with face mask in office
Veröffentlicht:
26. März 2021
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
COVID-19
Leitlinie:
Wiederherstellung der Beschäftigungsfähigkeit
Arbeitsplatzbezogene Prävention
Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz

Die COVID-19-Pandemie hat deutlich gemacht, wie wichtig Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden sind und welche Rolle die Institutionen der sozialen Sicherheit bei der Unterstützung ihrer Leistungsempfänger in der Pandemie spielen. Durch die Förderung einer Präventionskultur tragen Regierungen, Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Institutionen der sozialen Sicherheit dazu bei, ein sichereres, gesünderes und produktiveres Arbeitsumfeld zu schaffen. Denn eine gesunde Arbeitsbevölkerung stärkt auch die Tragfähigkeit der Systeme der sozialen Sicherheit.

Mother and Son Using Laptop
Veröffentlicht:
26. Februar 2021
Type:

Analysis

Topic:
Geldleistungen bei Krankheit
Familienleistungen
Arbeitslosigkeit
COVID-19

Die Schließung von Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen im Rahmen der COVID-19-Lockdownmaßnahmen führte zu einer großen Belastung für Familien, sowohl für die Kinder als auch für die Eltern, und vor allem für die Mütter. Die Pandemie hat erneut offengelegt, dass Frauen in der Kinderbetreuung und Haushaltsarbeit die Hauptlast tragen. Damit wird abermals deutlich, wie wichtig es ist, die enormen Herausforderungen hinsichtlich der Gleichstellung der Geschlechter, der Rechte von Frauen auf soziale Sicherheit sowie ihrer finanziellen Sicherheit und ihres allgemeinen Wohlbefindens anzugehen (Doucet, Mathieu & McKay 2020, S. 277).

Abstract business objects as symbol
Veröffentlicht:
19. Februar 2021
Type:

Analysis

Topic:
Governance und Verwaltung
Sozialpolitik und -programme
COVID-19

Eines der wirksamsten Mittel zur Eindämmung der wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise waren die Sozialschutzsysteme. Die Regierungen weltweit haben schnell reagiert und die bestehenden Systeme erweitert und angepasst, um neue Leistungen zum Schutz von Beschäftigung, zur Verhinderung von Armut und zur besseren Gesundheitsvorsorge einzuführen. Die Institutionen der sozialen Sicherheit haben Innovationen implementiert, um schnell auf den staatlichen und öffentlichen Bedarf zu reagieren, und sie haben es geschafft, in einem noch nie dagewesenen Kontext neue und bestehende Leistungen zu erbringen.

Mask and notes
Veröffentlicht:
15. Februar 2021
Type:

Analysis

Region:
Europa
Topic:
Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen
COVID-19

Im Rahmen eines breiter angelegten Wirtschaftsanreizpakets stunden Regierungen als Maßnahme gegen die zweite COVID-19-Welle weiterhin den Einzug von Beiträgen zur sozialen Sicherheit (BSS) für bestimmte Bevölkerungsgruppen. Bisher haben 68 Länder mindestens eine solche Maßnahme eingeführt (IVSS-Coronavirus-Monitor für Ländermaßnahmen). In einer Mitteilung vom April 2020 unterstützte die Europäische Kommission solche Maßnahmen während der COVID-19-Krise als „wertvolles Instrument, um die Liquiditätsengpässe von Unternehmen zu verringern und Arbeitsplätze zu erhalten“ (EK. 2020a).

Veröffentlicht:
29. Januar 2021
Type:
Nachricht
Region:
Zentralafrika
Ostafrika
Themen:
Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz
COVID-19
Leitlinie:
Arbeitsplatzbezogene Prävention

Die digitale Tagung des Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 5. und 6. Oktober 2020 war eine gute Gelegenheit, sich mit Arbeitsschutzfragen im Lichte der COVID-19-Pandemie zu befassen. Vordenker aus der ganzen Welt diskutierten darüber, welche Innovationen zur Bewältigung

Woman working from home on laptop telecommuting with business partners
Veröffentlicht:
22. Januar 2021
Type:

Analysis

Topic:
Personalmanagement
Innovationsfähigkeit
Informations-und Kommunikationstechnologie
Technologischer Wandel
COVID-19

Zu Beginn der COVID-19-Krise reagierten die Regierungen sowohl hinsichtlich des Umfangs als auch der betroffenen Personen mit unmittelbaren und groß angelegten Initiativen, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufedern. Innert kürzester Frist wurde ein Netz an Nothilfen aufgespannt, darunter finanzielle Soforthilfen und Arbeitslosenleistungen, gezielte Beihilfen, kostenlose COVID-19-Tests, bezuschusste Gesundheitsdienstleistungen und weitere Unterstützungsprogramme. In vielen Ländern setzten die Regierungen auf die Institutionen der sozialen Sicherheit, um die Hilfen und Leistungen umzusetzen und den am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen wie Geringverdienern, informell Beschäftigten, Frauen, Migranten und jungen Menschen zugutekommen zu lassen.

Veröffentlicht:
21. Januar 2021
Type:
Nachricht
Themen:
Gesundheit
Berufliche Wiedereingliederung
COVID-19

Die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) baut ihre Tätigkeiten im Bereich der Rehabilitation weiter aus und berücksichtigt dabei, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie die Nachfrage nach Rehabilitationsdienstleistungen und deren Kapazitäten gestiegen ist. Die jüngst eingerichtete

Veröffentlicht:
18. Dezember 2020
Type:
Nachricht
Themen:
Deckungsausweitung
Migration
Bilaterales Abkommen
COVID-19
Leitlinie:
Administrative Lösungen für die Deckungsausweitung

Zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember möchten wir die Aufmerksamkeit darauf richten, wie stark die COVID-19-Pandemie Arbeitsmigranten zugesetzt hat. Ein neuer Bericht der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) und der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zeigt

Veröffentlicht:
17. Dezember 2020
Type:
Nachricht
Region:
Amerika
Themen:
Informations-und Kommunikationstechnologie
Deckungsausweitung
Geschlechtsbedingte Ungleichheiten
COVID-19

Am 3. Dezember fand der virtuelle Gipfel der sozialen Sicherheit der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit für den amerikanischen Kontinent statt, an dem mehr als 500 Verwalter, Manager und Expertinnen und Experten des Bereichs teilnahmen.

Poor man hand holds an empty wallet
Veröffentlicht:
2. Dezember 2020
Type:

Analysis

Region:
Amerika
Topic:
Renten
Arbeitslosigkeit
Schwer zu deckende Gruppe
Sozialhilfe
COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat offengelegt, dass in der Deckung der sozialen Sicherheit überall auf der Welt Lücken bestehen. Die Auswirkungen der Krise sind besonders schwer in Ländern mit mittleren und niedrigen Einkommen, wo viele Arbeitnehmer, vor allem im informellen Sektor, keinen Zugang zu irgendeiner Form von Sozialschutz haben. Aufgrund der Krise haben viele Regierungen notfallmäßig neue Leistungen der sozialen Sicherheit für bislang ungedeckte Gruppen eingeführt und Sofortmaßnahmen ergriffen, um die Programme der sozialen Sicherheit für besonders anfällige Bevölkerungsteile auszuweiten.