COVID-19

Nachrichten und Analysen

COVID-19

Nachrichten und Analysen

Nachrichten zum Coronavirus (COVID-19)

Veröffentlicht:
22. Januar 2021
Themen:
Personalmanagement
Innovationsfähigkeit
Informations-und Kommunikationstechnologie
Technologischer Wandel
COVID-19

Zu Beginn der COVID-19-Krise reagierten die Regierungen sowohl hinsichtlich des Umfangs als auch der betroffenen Personen mit unmittelbaren und groß angelegten Initiativen, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Pandemie abzufedern. Innert kürzester Frist wurde ein Netz an

Veröffentlicht:
21. Januar 2021
Themen:
Gesundheit
Berufliche Wiedereingliederung
COVID-19

Die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) baut ihre Tätigkeiten im Bereich der Rehabilitation weiter aus und berücksichtigt dabei, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie die Nachfrage nach Rehabilitationsdienstleistungen und deren Kapazitäten gestiegen ist. Die jüngst eingerichtete

Veröffentlicht:
18. Dezember 2020
Themen:
Deckungsausweitung
Migration
Bilaterales Abkommen
COVID-19
Leitlinie:
Administrative Lösungen für die Deckungsausweitung

Zum Internationalen Tag der Migranten am 18. Dezember möchten wir die Aufmerksamkeit darauf richten, wie stark die COVID-19-Pandemie Arbeitsmigranten zugesetzt hat. Ein neuer Bericht der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) und der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zeigt

Veröffentlicht:
17. Dezember 2020
Region:
Amerika
Themen:
Informations-und Kommunikationstechnologie
Deckungsausweitung
Geschlechtsbedingte Ungleichheiten
COVID-19

Am 3. Dezember fand der virtuelle Gipfel der sozialen Sicherheit der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit für den amerikanischen Kontinent statt, an dem mehr als 500 Verwalter, Manager und Expertinnen und Experten des Bereichs teilnahmen.

Veröffentlicht:
2. Dezember 2020
Region:
Amerika
Themen:
Renten
Arbeitslosigkeit
Schwer zu deckende Gruppe
Sozialhilfe
COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat offengelegt, dass in der Deckung der sozialen Sicherheit überall auf der Welt Lücken bestehen. Die Auswirkungen der Krise sind besonders schwer in Ländern mit mittleren und niedrigen Einkommen, wo viele Arbeitnehmer, vor allem im informellen Sektor, keinen Zugang zu

Veröffentlicht:
27. November 2020
Region:
Europa
Themen:
Arbeitslosigkeit
Beschäftigungspolitiken
COVID-19

Die zweite Welle der Coronavirus-Pandemie in Europa hat dazu geführt, dass ab September erneut Abstandsregeln, Einschränkungen der Wirtschaftstätigkeit, Homeoffice Ausgangsbeschränkungen und Lockdowns eingeführt wurden. Ohne zu wissen, wie lange die Gesundheitskrise und ihre Folgewirkungen auf die

Veröffentlicht:
18. November 2020
Region:
Europa
Themen:
Schwer zu deckende Gruppe
Bilaterales Abkommen
COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat die Arbeitsmodalitäten vieler Menschen drastisch verändert. Auf der ganzen Welt wurde Telearbeit eingeführt oder stärker genutzt, um der Gefahr einer Infektion am Arbeitsplatz aus dem Weg zu gehen. Davon betroffen sind auch Grenzarbeitnehmer in der Europäischen Union (EU)

Veröffentlicht:
7. Oktober 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Italien war in der ersten Jahreshälfte 2020 eines der am stärksten von COVID-19 betroffenen Länder. Neben dem am 10. März verhängten allgemeinen Lockdown verfügten die Behörden weitreichende Maßnahmen der sozialen Sicherheit, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der

Veröffentlicht:
18. September 2020
Themen:
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19
Über die IVSS

Am 10. September 2020 hielten die Minister für Arbeit und Beschäftigung der G20 eine virtuelle Tagung ab, um die Auswirkungen der COVID-19-Krise und die erforderlichen Antworten darauf zu erörtern. Der soziale Schutz wurde als einer von vier Schlüsselbereichen in der anschließend veröffentlichten

Veröffentlicht:
2. September 2020
Themen:
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19
Über die IVSS

Seit Beginn der COVID-19-Krise hat die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) mehr als 1400 Maßnahmen der sozialen Sicherheit aus über 200 Ländern, Territorien und Gebieten weltweit aufgezeichnet. Der IVSS-Datenbestand über die Coronavirus-Ländermaßnahmen ist nun Teil des Oxford

Veröffentlicht:
17. Juli 2020
Themen:
Deckungsausweitung
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Um die sozialen Auswirkungen der COVID-19-Krise abzumildern, haben mehrere Länder befristete Geldtransfers an in Armut lebende oder von ihr gefährdete Bevölkerungsgruppen eingeführt. Mit diesen Zahlungen haben sie auf die spezifischen Bedürfnisse der benachteiligten Gruppen reagiert, die unmittelbar

Veröffentlicht:
9. Juli 2020
Region:
Nordafrika
Themen:
Governance und Verwaltung
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Die nordafrikanischen Länder reagierten recht schnell auf die Ausbreitung des Coronavirus. Sie riefen nationale Notstände aus, verhängten ausgedehnte Lockdowns und schlossen nach den ersten Infektionsfällen ihre Grenzen. Ebenso wurden Systeme zum Testen und eine systematische Überwachung bestätigter

Veröffentlicht:
2. Juli 2020
Themen:
Migration
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat Wanderarbeitnehmern weltweit einen hohen Zoll abverlangt. Sie sind besonders verwundbar, da sie durch bestehende Sozialschutzmaßnahmen oft ungenügend abgedeckt sind, und benötigen Unterstützung durch Herkunfts-, Transit- und Gastländer. Während die jeweilige Art von

Veröffentlicht:
19. Juni 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Malta setzte früh Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und zur Abflachung der Kurve um. Vorbereitung, physische Isolation und Quarantäne zusammen mit einem umfassenden Programm von Tests und Kontaktverfolgung ermöglichten es Malta, die Ausbreitung des Coronavirus aufzuhalten.

Zusätzlich

Veröffentlicht:
8. Juni 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Die soziale Sicherheit hat in Frankreich eine zentrale Rolle bei der Abfederung von gesundheitlichen sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 gespielt. Als am 16. März der Gesundheitsnotstand erklärt wurde, wurde ein umfassendes Maßnahmenpaket der sozialen Sicherheit aufgelegt.

Veröffentlicht:
29. Mai 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Als Reaktion auf die COVID-19-Krise wurde in der Republik Argentinien eine Reihe wichtiger Maßnahmen getroffen. Hervorzuheben sind die finanzielle Aufstockung von Leistungen der sozialen Sicherheit, der Ausbau der digitalen Kanäle der Institutionen für die Kundenbetreuung und die Einleitung von

Veröffentlicht:
22. Mai 2020
Themen:
Governance und Verwaltung
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Institutionen der sozialen Sicherheit sind wichtige Aushängeschilder der Regierungen, insbesondere im Katastrophenfall. Während die durch das Coronavirus verursachten Turbulenzen und Verluste an Menschenleben und Lebensgrundlagen weltweit weiter zunehmen, halten die Verwalter der sozialen Sicherheit

Veröffentlicht:
15. Mai 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

In Spanien traf die Regierung eine erhebliche Zahl von Maßnahmen, um die gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 einzudämmen. Die Landesanstalt für soziale Sicherheit (Instituto Nacional de la Seguridad Social - INSS) und die Allgemeine Kasse der sozialen Sicherheit

Veröffentlicht:
8. Mai 2020
Themen:
Governance und Verwaltung
Informations-und Kommunikationstechnologie
Dienstleistungsqualität
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Die aktuelle COVID-19-Krise hat weltweit zu Disruptionen in Dienstleistungen der sozialen Sicherheit geführt.
Institutionen mussten ihre Ansätze zur Dienstleistungserbringung rasch anpassen, um die Kontinuität der Dienste der sozialen Sicherheit zu gewährleisten, und zugleich persönliche

Veröffentlicht:
30. April 2020
Themen:
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

In der Volksrepublik China waren die Maßnahmen der sozialen Sicherheit ein wichtiger Bestandteil der Notfallmaßnahmen der Regierung angesichts COVID-19. Die Kombination von Anpassungen der Beiträge zur sozialen Sicherheit und der Leistungen mit Angleichung der operativen Prozesse und Ansätze bei der

Veröffentlicht:
24. April 2020
Themen:
Familienleistungen
Sozialhilfe
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Familien und Kinder zählen zu den schwer von der COVID-19-Krise betroffenen Bevölkerungsgruppen, und die Systeme der sozialen Sicherheit haben rasch Maßnahmen ergriffen, um auf ihre spezifischen Bedürfnisse einzugehen.

Veröffentlicht:
24. April 2020
Themen:
Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Anlässlich des Welttags für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28.April will die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) allen mutigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Tribut zollen, die während der COVID-19-Pandemie ihr Leben aufs Spiel setzen, um andere zu retten.

Veröffentlicht:
9. April 2020
Themen:
Beschäftigung
Deckungsausweitung
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Selbstständige sind in vielen Ländern eine wichtige Stütze der Wirtschaftsaktivität. Da sie oft den niedrigeren Einkommensgruppen angehören, ist ihr Sozialschutz gewöhnlich deutlich weniger umfassend als der den Arbeitnehmern zukommende. Aufgrund der Coronavirus-Krise haben viele Regierungen daher

Veröffentlicht:
2. April 2020
Themen:
Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Weltweit sterben fast 2,4 Millionen Menschen an Berufskrankheiten, im Vergleich zu 0,38 Millionen, die bei Arbeitsunfällen ihr Leben verlieren. Versicherungen zur Abdeckung von Berufskrankheiten sind eine wichtige Säule der sozialen Sicherheit und ein Auffangnetz für alle Arbeitnehmer, die während

Veröffentlicht:
24. März 2020
Themen:
Beitragseinzug und Einhaltung der Bestimmungen
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Im Rahmen von Dringlichkeitsmaßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen im Kontext der dramatisch sinkenden Wirtschaftstätigkeit wegen des Coronavirus haben viele Regierungen und Institutionen der sozialen Sicherheit die Beitragspflicht zur sozialen Sicherheit vorübergehend aufgeschoben oder

Veröffentlicht:
20. März 2020
Themen:
Gesundheit
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Historisch gesehen befanden sich Krankengeldsysteme unter den ersten von der sozialen Sicherheit ergriffenen Maßnahmen. Im Zuge der Coronaviruskrise erfahren solche Systeme erhöhte Aufmerksamkeit und Regierungen weiten sie deutlich aus.

Veröffentlicht:
16. März 2020
Themen:
Beschäftigung
Sozialpolitik und -programme
Erschütterungen und Extremereignisse
COVID-19

Angesichts der starken Abnahme der Wirtschaftstätigkeit und der Störungen der Lieferketten im Zusammenhang mit der Coronaviruskrise haben mehrere Regierungen Sofortmaßnahmen ergriffen, um Teilarbeitslosigkeits- und Kurzarbeitssysteme einzuführen oder erheblich auszuweiten.