Gemeinschaft

Internationale Sektionen der IVSS für Prävention

Gemeinschaft

Internationale Sektionen der IVSS für Prävention

Der Besondere Ausschuss für Prävention besteht aus 14 internationalen Sektionen für Prävention, die über eigene Arbeitspläne verfügen und zum allgemeinen Arbeitsplan des Besonderen Ausschusses beitragen, der sich nach den Prioritäten der IVSS für das laufende Triennium richtet. Der Besondere Ausschuss koordiniert die gemeinsamen Tätigkeiten der internationalen Sektionen für Prävention im Bereich arbeitsbedingte Risiken sowie weitere Präventionstätigkeiten der IVSS.

Die Internationalen Sektionen spielen im Bereich Prävention eine entscheidende Rolle. Ihre Arbeit betrifft eine Reihe vonWirtschaftsbereichen und den damit zusammenhängenden Arbeitsschutzthemen. Alle Internationalen Sektionen für Prävention spielen eine Schlüsselrolle bei der Behandlung der Fragen nach herkömmlichen und neu entstehenden Arbeitsrisiken. Sie bilden das Rückgrat und sind enthusiastische Anhänger der IVSS-Präventionsstrategie Vision Zero. Die Internationalen Sektionen für Prävention sind auch in Projekte der technischen Zusammenarbeit eingebunden und unterstützen diese durch fachliche Beratung, Redaktion von Fachpublikationen und Teilnahme an Konferenzen und Ausbildungsworkshops zum Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.